Kontakt / Impressum
Lago di Garda
Mein Italien - la mia Italia

Zona Archeologica Monte San Martino (Campi / Trentino)
<< zurück


Die Zona Archeologica Monte San Martino erreicht man über die Strasse die durch Campi und weiter zur Malga Grassi führt (ist beschildert). Etwas oberhalb des Ortes kommt man an einen kleinen Parkplatz, von dem man zu Fuss weitergehen muss.

Die Zona Archeologica liegt am Monte San Martino in 850 m Höhe. Hier gibt es Gebäudereste, die auf den Ruinen einer früheren Kultstätte errichtet wurden. Es handelt sich höchstwahrscheinlich um ein Heiligtum, an dem Gottheiten verehrt wurden. Die Ursprünge gehen lt. Funden bis in die Jungsteinzeit zurück und wurde noch während des Mittelalters von Pilgern besucht. Einige Kopien der Fundstücke kann man im Infobüro von Pranzo besichtigen.
Ausserordentlich beeindruckend ist auch der Blick von hier oben Richtung nördlichen Gardasee und am senkrecht abfallenden Felsen ins Val di Tenno. Im Winter liegt hier oben auch kräftig Schnee, zu sehen in meiner Bildergalerie. Sollten Sie zufällig mal im Spätherbst hier oben sein, können sie vorzügliche Esskastanien finden, auch Keschtn oder Maroni genannt. Man muss aber schnell sein, denn das wissen auch Andere. Sonst bleiben Ihnen nur noch wenige, dafür aber ein Haufen leere Schalen.

Ausflugsziele in unmittelbarer Nähe sind:

- Malga Grassi / Rif. Pernici
- Campi und Pranzo
- Forte Tombino

Infos zu: Lage | Homepage
Bildergalerie: Zona Archeologica

Als Kartenmaterial empfehle ich die Kompasskarte Nr. 071

TOP

Home | Mein Italien | Forum | Kontakt/Impressum