Kontakt / Impressum
Lago di Garda
Mein Italien - la mia Italia

Toscolano-Maderno (Lombardia)
<< zurück


Toscolano-Maderno liegt auf 86m ü.M. am Westufer des Gardasees, hat ca. 7.800 Einwohner und besteht aus 10 Ortsteilen. Die beiden Orte Toscolano und Maderno wurden 1928 zu einer Gemeinde zusammengeschlossen, haben daher auch 2 Ortszentren und sind durch den Bach Toscolano getrennt. Dieser entspringt im Valvestino und fliesst durch das Valle delle Cartiere (Papiermühlental), bis er in Toscolano-Maderno in den Gardasee mündet.

Toscolano ist vor allem durch seine Papierindustrie und Buchdruckerei bekannt. Auch Martin Luther besass eine Bibel die in Toscolano gedruckt wurde. Noch heute steht dort eine grosse Papierfabrik.
In diesem Ortsteil befinden sich auch Campingplätze mit weitläufigen Kiesstränden. Jeden Donnerstag Vormittag findet hier der grosse Markt statt.

Maderno mit seiner schönen historischen Altstadt ist mehr das Touristenziel. Besuchen sie bei einem Bummel durch die Gassen auch die Panetteria Perolini in der Via Benamati 26 und kosten sie die hier hergestellte Torta Maderno. Lohnenswert ist auch ein Spaziergang durch den Parco Pubblico Seraglio. Von hier oben hat man auch einen sehr schönen Blick über den Ort.

Der Ortsteil Maderno besitzt auch einen der wenigen Sandstrände des Gardasees entlang der Badeanstalt und er ist auch einer der 2 Häfen mit einer regelmässigen Fährverbindung zwischen West- und Ostufer, der nach Torri del Benaco.

Sehenswert sind unter anderem:
- Die 2 Kirchen San Pietro e Paolo und die Wallfahrtskirche Madonna del Benaco.
- Herrschaftliche Häuser und Paläste.
- Reste der römischen Villa ("Nonni-Arii).

- Der 10.000 qm grosse Experimentiergarten Orto Botanico der Universität Mailand.

Bildergalerie: Toscolano-Maderno
Lage | Infoseite

Als Kartenmaterial empfehle ich die "Kompasskarte Nr. 102"


Home | Mein Italien | Forum | Kontakt/Impressum