Kontakt / Impressum
Lago di Garda
Mein Italien - la mia Italia

Torre di San Martino della Battaglia (Lombardia)
<< zurück


Der Torre di San Martino della Battaglia ist ein von Weitem sichtbarer Turm, ein paar Kilometer südlich des Gardasees gelegen. Auf dem höchsten Hügel von San Martino della Battaglia ragt dieser 74 Meter hohe Gedenkturm weithin sichtbar über die Landschaft. Er bietet eine herrliche Aussicht über die gesamte Gardaseeregion.
Im Inneren ist der Turm mit Fresken der Schlacht von Solferino versehen. Zum Jahrestag findet hier die Nachstellung dieser historischen Schlacht statt.

Der Turm wurde zu Ehren König Vittorio Emanueles II. und zum Gedenken der Menschen, die für die Unabhängigkeit und die Einheit Italiens in den Jahren 1848 bis 1870 gekämpft haben, errichtet. Er ist ein Monument, das von aussen wegen seiner Erhabenheit und im Innnern für seine künstlerischen Werte bewundert wird. Er ist von einem grossen Park umgeben und Ausdruck der Vaterlandsliebe der Italiener. Der Baubeginn war 1880 und die Fertigstellung am 15.Oktober 1893. Hierbei waren König Umberto I., die Königin Margherita, einige Minister und Parlamentsmitglieder anwesend.

Der Sockel hat einen Durchmesser von 22,80 m und eine Höhe von 19,80 m . Der darauf sitzende Hauptturm ist zylindrisch und verjüngt sich. Im unteren Teil hat er einen Durchmesser von 13 m und oben 11,40 m. Oben verbreitert sich der Turm wieder und die Terrasse hat einen Durchmesser von 13,90 m. Der Weg nach oben ist mit Bronzestatuen und wertvollen Fresken geschmückt, die die Ereignisse und Protagonisten des Risorgimento (Wiederherstellung) wieder wachrufen. In der Mitte der oberen Terrasse befindet sich die Fahnenstange mit der italienischen Flagge, die nachts angestrahlt wird. Wie schon oben gesagt, das Panorama von dort oben ist unbeschreiblich und auch das Turminnere, sowie das Museum benötigen einige Zeit die man sich aber unbedingt gönnen sollte.

Infos zu: Lage | Homepage | Schlacht von Solferino

Bildergalerie: Torre San Martino

Als Kartenmaterial empfehle ich die Kompasskarte Nr. 102

TOP

Home | Mein Italien | Forum | Kontakt/Impressum