Kontakt / Impressum
Lago di Garda
Mein Italien - la mia Italia

San Felice del Benaco (Lombardia)
<< zurück


Das hübsche San Felice del Benaco liegt idyllisch in den fruchtbaren Hügeln des Valtenesi, die einen immer wieder an die Toscana erinneren. Der 2. Namensteil leitet sich übrigens von der antiken Bezeichnung des Gardasees - Lacus Benacus - ab.

Der Hauptort (Centro Storico) mit seinen alten Gassen und einer Festungsruine befindet sich etwa 2 Kilometer oberhalb des Gardasees. Das Zentrum wird von der Kirche Santi Felice, Adauto e Flavia dominiert (3. Bild), wobei als Kirchturm (Campanile) der ehemalige Turm einer Skaligerburg dient. In den romantischen alten Gassen gibt es einiges zu entdecken, auch zahlreiche Lokale und Restaurants.

Etwas außerhalb des Ortes liegt die beliebte Wallfahrtskirche Santuario della Madonna del Carmine (4. Bild). In ihr befindet sich ein bedeutender Freskenschmuck aus dem 15. / 16. Jahrhundert. Unweit davon entfernt liegt das kleine Örtchen Portese, das auch zur Gemeinde gehört.

Ca. 2 Kilometer entfernt liegt der kleine Hafen Porto San Felice. In seiner Umgebung befinden sich viele Campingplätze, Hotels und Ferienwohnungen, denn dieser Bereich des Sees eignet sich mit seinen langen Kiesstränden hervorragend zum Baden, z.B. die beliebten Buchten von Porto San Felice, Porto Portese und die Landzunge San Fermo. Vor der Landzunge San Fermo liegt auch die bekannte Isola del Garda, die größte der 5 Gardaseeinseln, deren Besuch sehr empfehlenswert ist.

Bildergalerie: San Felice

Info: Lage


Home | Mein Italien | Forum | Kontakt/Impressum