Kontakt / Impressum
Lago di Garda
Mein Italien - la mia Italia

Strada del Ponale (Trentino)
<< zurück


Die Sentiero del Ponale di Giacomo Cis, auch Strada del Ponale genannt (1. Bild), wurde nach ihrem Erbauer, Giacomo Cis, benannt. Dieser Rad- und Fußweg war früher die offizielle Verbindungsstraße zwischen Riva del Garda und Biacesa (330 Höhenmeter) und weiter zum Lago di Ledro (Ledrosee), sowie der Ortschaft Pregasina, bis sie durch die 2 neu gebauten Tunnels ersetzt wurde. Über diese Straße gibt es viel zu lesen, deshalb beschränke ich mich hier auf ein paar wenige Zeilen. Dafür gibt es eine Bildergalerie, denn besser kann man die Eindrücke meines Erachtens nicht beschreiben. Man kann die alte Straße von mehreren Richtungen aus gehen - von Riva aus, vom Ledrosee aus, aber auch von Pregasina herunter. Wer möchte kann für eine Richtung auch den Bus der Linie 214 nehmen (Riva del Garda - Ledrosee). Ein-, bzw. Ausstieg ist die Bushaltestelle "Pregasina Bivio".

Der wohlhabende Kaufmann Giacomo Cis (1782-1851) aus Bezzecca wollte das Ledrotal aus seiner ewigen Abgeschiedenheit heraus holen und plante deshalb diese Straße. Baubeginn war der 01. Februar 1848 und die Fertigstellung war im Jahre 1851, nur wenige Tage nach dem Tod ihres Erbauers.

Sie treffen auf ihrer Wanderung auf 2 alte Gebäude, zu denen es eine kleine Geschichte gibt. Es war das Restaurant und Ausflugslokal "Belvedere" am Ponale-Wasserfall. Es wurde von Bortolo Toniatti erbaut und am 09. März 1900 eröffnet (4. Bild). Von diesem Lokal aus hat man einen atemberaubenden Blick, nicht nur auf den tief unten liegenden Gardasee. Das gegenüberliegende Haus am Fels diente Toniatti als Wohnhaus. Im Sommer 2014 wurde das Lokal wieder eröffnet. Es heisst: Ponale Alto Belvedere, Food & Drink. Öffnungszeiten: Mo - So 8:00 - 21:00.

Ein paar Worte zu den Parkmöglichkeiten für Autos.
- Parken in Riva oder entlang des Wasserkraftwerkes in Riva (aber sehr schwierig mit freien Plätzen und nicht überall erlaubt).
- In der großen Kehre vor Pregasina (mit herrlichem Aussichtspunkt - auch auf die Strada del Ponale, dazu Rastmöglichkeiten).
- gleich nach dem 2. Tunnel (von Riva kommend) ist links nach der Abzweigung nach Pregasina ein kleiner Parkplatz.

Bei allen 3 Varianten muss man halt wieder zum Auto zurück, einmal zuerst bergauf und dann bergab (Riva), die anderen Male anders herum (Pregasina und Parkplatz).

Selbstverständlich kann man auch mit dem Bus hinauf oder herunter fahren. Ausgangs- oder Zielpunkt ist Riva del Garda. Die Buslinie ins Ledortal ist die "214", die Haltestelle in Riva ist der Busbahnhof und im Ledrotal die Haltestelle "Pregasina Bivio Ledro".


Info zu: Lage

Bildergalerie: Strada del Ponale


Strada del Ponale

   

 


Home | Mein Italien | Forum | Kontakt/Impressum