Kontakt / Impressum
Lago di Garda
Mein Italien - la mia Italia

Monte Belpo (Veneto)
<< zurück


Der Monte Belpo ist 884 m hoch und liegt am südlichen Ausläufer des Monte Baldo. Da er zu den letzten höheren Erhebungen des Monte Baldo gehört ist die freie Sicht Richtung Süden besonders schön. Empfehlenswert ist ein klarer Tag, auch wegen der Fernsicht.

Bekannt ist dieser Berg auch als Startplatz für Paragleiter. Infos dazu hier.

Ich möchte hier eine kleine Wanderung (Rundtour) auf den Gipfel des Monte Belpo vom Örtchen Lumini aus beschreiben. Den Zeitaufwand für den Hin- und Rückweg veranschlage ich mit ca. 1 1/2 bis 2 Stunden. Die Zeit am Gipfel ist hier nicht eingerechnet.
Ausgangspunkt ist einer der Parkplätze am Ortsrand von Lumini. Man geht die Via Lumini, die nach San Zeno di Montagna führt (Asphaltstrasse) bergauf bis fast oben an die Kuppe. Wegbezeichnung S31 - siehe dieses Bild. Hier kommt links eine niedrige Mauer an der man entlang geht bis zur Kurve. Jetzt leicht links den Schotterweg gehen. Den dann folgenden Bauernhof auf der linken Seite passieren und dem Weg ein paar Meter folgen bevor es geradeaus in einen Pfad übergeht. Er führt hinauf an einigen Esskastanien vorbei (im Oktober besonders lohnenswert...). Die rot-gelbe Markierung bis zum Gipfel ist auf dem gesamten Weg gut zu sehen, der meist durch Waldsträucher, Buschwerk und kleine Wäldchen führt. Zwischendurch kommen immer wieder kleine Wiesenflächen mit wunderbarer Aussicht. Fast schon am Ziel gibt es eine Weggabelung. Dieser folgen wir schräg rechts zum Gipfel. Dies ist auch der Punkt wo wir am Rückweg rechts abbiegen um den Rundwanderweg zurück nach Lumini fortsetzen.
Ab hier sind es nur noch ein paar Meter bis zum Gipfel , wo uns ein Altar und ein Gipfelkreuz erwarten. Die Aussicht die einen hier erwartet ist herrlich.
Den Rückweg (Wegbezeichnung S32 - siehe dieses Bild) wie oben beschrieben bis zur Weggabelung gehen, dann rechts, vorbei am Startplatz der Paragleiter. Diesen erkennt man an den kleinen Fahnen. Dem Weg weiter folgend erreicht man dann am Ende über eine kleine Mauer steigen muss um über die dahinter liegende Wiese wieder nach Lumini zu kommen.

Bildergalerie: Monte Belpo

Lage

Als Kartenmaterial empfehle ich die "Kompasskarte Nr. 102"


Blick vom Monte Belpo Richtung Garda, Bardolino, Lazise, Caprino Veronese, Lessiner Berge

 

TOP

Home | Mein Italien | Forum | Kontakt/Impressum