Kontakt / Impressum
Lago di Garda
Mein Italien - la mia Italia

Gardone Riviera (Lombardia)
<< zurück


Gardone Riviera liegt am südwestlichen Ufer des Gardasees auf 85m ü.M. und hat ca. 2.700 Einwohner. Es besteht aus den Ortsteilen Gardone Sotto und Sopra (dem ursprünglichen Dorfkern), Fasano, Morgnaga, San Michele und Tresnico. Gardone liegt im Regionalpark Alto Garda Bresciano. Das Klima ist das ganze Jahr über mild und mediterran.
Die wichtigste wirtschaftliche Einnahmequelle ist der Tourismus. Von großer Bedeutung sind auch der Anbau von Oliven und Zitrusfrüchten im umliegenden Hügel- und Bergland.

Prächtige Paläste, Villen, Hotels und gepflegte Parks sind hier zu sehen, denn Gardone Riviera ist seit dem 19. Jahrhundert ein Kur- und Nobelurlaubsort, der die wohlhabende Gesellschaft anzieht. Auch heute noch ist Gardone der exklusivste und modänste Ort am See und wird auch "Klein Nizza des Gardasees" genannt.

Der Deutsche Ludwig Wimmer, später auch Bürgermeister des Ortes, errichtete nach einem langen Kuraufenthalt 1880 das erste grosse Hotel, das "Grand Hotel Gardone" und förderte dessen Image in ganz Europa.

Eine der schillernsten Persönlichkeiten die hier von 1921 - bis zu ihrem Tod 1938 lebte, war Gabriele D`Annunzio. Er hinterlies das sehenswerte und bekannte Vittoriale degli Italiani (Siegesdenkmal der Italiener) der Nachwelt.

Gardone war von 1943 - 45 auch Sitz der Repubblica Sociale Italiana (auch Repubblica di Salò genannt) unter Benito Mussolini. Dabei wurden die schönsten Villen beschlagnahmt und zu Ministerien umfunktioniert. Man kan dies alles an den Tafeln nachlesen, die an den entsprechenden Gebäuden angebracht sind (letztes Bild).

An Sehenswürdigkeiten gibt es hier einiges, u.a.

- Das weitläufige Anwesen Vittoriale degli Italiani des Dichters Gabriele D’Annunzio (1912 - 1938), heute Museum, Bibliothek, Park und Amphitheater, in dem in den Sommermonaten internationale Künstler auftreten. Die Kulisse mit Blick auf den Gardasee ist einmalig.

Der ca. 10.000 qm grosse Giardino Botanico, besser bekannt unter dem Namen "André Heller Garten"

Die Villa Alba und der Torre San Marco.

Gardone Sopra, der historische und autofreie Kern von Gardone mit seiner liebevoll restaurierten Häusern.

Bildergalerien: Gardone Riviera | Fasano
Lage

Als Kartenmaterial empfehle ich die "Kompasskarte Nr. 102"


Home | Mein Italien | Forum | Kontakt/Impressum