Kontakt / Impressum
Lago di Garda
Mein Italien - la mia Italia

Garda (Veneto)
<< zurück


Der Ort Garda (67m ü.M., ca. 4.000 Einwohner) liegt am Ostufer des Gardasees in einer Bucht, die von den Bergen Monte Luppia im Norden und der La Rocca im Süden umgeben ist. Die Vegetation ist mediteran. Der Ort gab dem See im 12. Jahrhundert auch seinen heutigen Namen.

Die Entdeckung einiger Überreste von Pfahlbauten deutet auf eine sehr frühe Besiedlung hin. Zur Zeit der Römer hiess der See noch "Lacus Benacus" und das Dorf "Garda plana".
Verbürgt ist, dass Theoderich der König der Goten, hier im 5. Jahrhundert die Burg Rocca di Garda auf einem 250m hohen über dem Ort liegenden Felsplateau errichten liess (5. Bild). Sie galt lange als uneinnehmbar. In der mittelalterlichen Literatur wurde die Burg "Ze Garten" (der Garten) genannt. Im 16. Jahrhundert wurde sie dann von den Venezianern zerstört, deren Handelsleute hier zahlreiche Paläste wie den Palazzo dei Capitani, oder den Palazzo Losa, der lange als Zollamt diente, errichteten.
Am nördlichen Ende der Altstadt liegt die Villa Albertini mit ihren Türmen und Zinnen etwas versteckt hinter der hellgelb gestrichenen Mauer (davor sind gebührenpflichtige Parkplätze). Heute ist sie in Privatbesitz und nicht für Besichtigungen geöffnet. Man sieht sie aber durch das grosse Einfahrtstor.

Heute ist Garda eines der bekanntesten und meistbesuchten Touristenziele am See. Schöne Paläste, die herrliche Uferpromenade mit dem kleinen Hafen, die verwinkelte Altstadt mit vielen Geschäften und Lokalen tragen zur Beliebtheit dieses Ortes bei.

Bekannt ist Garda auch für seine wunderschönen Sonnenuntergänge (6. Bild).
Markttag ist der Freitag.

Nördlich von Garda ragt die Landzunge Punta San Vigilio in den See hinaus. Sie ist in Privatbesitz, aber die Benutzung des Strandes Baia delle Sirene ist öffentlich, kostet allerdings Eintritt. Dieser Strand gilt als der schönste des gesamten Sees.

Kennen sie Marciaga di Costermano? Dieser Ortsteil von Costermano ist vor allem Golfern ein Begriff. Hier in dieser herrlichen Hügellandschaft liegt ein wunderschöner 18 Loch-Platz mit traumhafter Aussicht auf den Gardasee. Hier befinden sich auch einige exklusive Hotelanlagen.

Bildergalerie: Garda

Lage | Homepage

Als Kartenmaterial empfehle ich die "Kompasskarte Nr. 102"




Home | Mein Italien | Forum | Kontakt/Impressum