Kontakt / Impressum
Lago di Garda
Mein Italien - la mia Italia

Forte Tombino (Campi / Trentino)
<< zurück


Das Ex Forte Tombino befindet auf dem Monte Tombio (841 m), der sich oberhalb der Ortschaft Campi befindet. Campi liegt westlich von Tenno. Der Weg ist leider nicht ausgeschildert, aber es ist kein Problem das Forte zu finden. Auf der Strasse Richtung Campi biegt man kurz vor Ortsbeginn links ab Richtung Sportplatz. Dort kann man sein Fahrzeug auch kostenlos abstellen. Der Weg führt dann oberhalb des Gebäudes Richtung Forte.

Forte Tombino war Teil des Sytems der österreichischen Festungswerke an der Grenze zu Italien und das nordwestliche Sperrwerk der Festung Riva. Es sollte die Täler nordwestlich des Gardasees abriegeln und auch feindliche Artillerie am Lago di Ledro und im Valle dei Concei bekämpfen. Auch war es in der Lage, die Übergänge über die Höhenkette der Rochetta (1521 m) über die Cima Scapia (1886 m), Corno di Pichea (2138 m) bis zur Dosso del Torta (2151 m) artilleristisch abzudecken.
Das Werk war in den Jahren 1907 bis 1910 in Betonbauweise errichtet worden und bei Beendigung der Bauarbeiten bereits nicht mehr auf dem neuesten Stand der Festungstechnik. Bewaffnet war das Fort mit vier 10-cm-Turmhaubitzen und vier Maschinengewehren im Hauptblock und je acht Maschinengewehren in den Vorwerken.

Die gesamte Anlage ist stark zerstört und verwachsen. Trotzdem kann man verschiedene Teile noch begehen. Auch ist der Ausblick auf den nördlichen Gardasee und die umliegenden Berge von hier oben sehr schön. Obwohl sich das Gelände in Privatbesitz befindet kann man es jederzeit besichtigen... sofern man sich nicht vor den paar frei umherlaufenden Ziegen fürchtet. Kleine Anmerkung am Rande - im Herbst findet man hier jede Menge Maroni.

Infos zu: Lage

Bildergalerie: Forte Tombino

Als Kartenmaterial empfehle ich die Kompasskarte Nr. 071

TOP

Home | Mein Italien | Forum | Kontakt/Impressum