Kontakt / Impressum
Lago di Garda
Mein Italien - la mia Italia

Castel Drena und die Marocche di Dro (Trentino)
<< zurück


Das Castel Drena liegt ca. 10 km nördlich des Gardasees und 250 m hoch über dem Sarcatal. Zu erreichen ist es in wenigen Gehminuten vom Parkplatz direkt unterhalb des Castels, wo sich auch ein Kiosk befindet. Ein Ausweichparkplatz steht ebenfalls zur Verfügung. Die Besichtigung ist ganzjährig möglich, wenn auch zu unterschiedlichen Zeiten.
Von hier oben hat man einen herrlichen Ausblick auf das Tal und die darunter liegende Marocche di Dro, einem Bergsturzgebiet, das man auf jeden Fall besichtigen sollte.

Das Biotop der Marocche di Dro entstand durch Geröll, das sich durch verschiedene Erdrutsche ansammelte. So entstanden Steinhügel, die eine Höhe von 200-250 m erreichen. In diesem Biotop wurden vor ein paar Jahren sogar Spuren von Dinosauriern gefunden, die ausgeschildert und beschrieben sind. Fahren sie nicht nur durch, sondern steigen sie aus und durchwandern etwas dieses Biotop. Es ist wirklich hoch interessant. Wenn man dann so mitten in dieser Felsenwüste steht und dabei den gegenüberliegenden Berg betrachtet, wo dies alles heraus gebrochen ist, kann man sich in etwa vorstellen, was für eine Gewalt damals dahinter gesteckt haben muss. Dieser Felssturz sorgte übrigens auch dafür dass ein paar hundert Meter weiter nördlich der Lago die Cavedine entstand, da das Wasser nicht mehr ablaufen konnte und sich aufstaute. Folgen sie also dieser Straße weiter bis zum See (links 4. Bild). Dazu aber mehr Informationen >hier<.


Infos zu: Lage | Castel Drena | Marocche di Dro

Bildergalerie: Castel Drena e Marocche di Dro


Home | Mein Italien | Forum | Kontakt/Impressum