,

Kontakt / Impressum
Lago di Garda
Mein Italien - la mia Italia

Castel Restor (Trentino)
<< zurück


Das Castel Restor ist eine mittelalterliche Burgruine in der Gemeinde Comano Terme. Sie steht auf der Spitze des Hügels Dosso della Vedova auf 730 m. Von dort oben dominierte das Castel den nordwestlichen Abschnitt des Bleggio-Plateaus in der Giudicarie und überragt die Ebene von Bleggio.

Die ersten Dokumente stammen aus dem Jahr 1265, als der Fürstbischof von Trent Egnone di Appiano Federico d'Arco das Lehen schenkte, in dem er später das Castel bauen lies. Auf Grund seiner strategischen Position zwischen der Banale, der Giudicarie , dem Lomaso und dem Basso Sarca wurde es bald zum Zentrum der Machtkämpfe. In schriftlichen Dokumenten aus dem 13. bis 18. Jahrhundert wird es wiederholt als "Ristoro", "Restaurum" und "Restor" zitiert. Im 15. Jahrhundert, während des Krieges zwischen Mailand und Venedig, wurde die Burg von Erasmo da Narni , der Gattamelata, besetzt, dann aber von Paride Lodron erobert und zerstört. Später wieder aufgebaut behielt sie ihre Bedeutung bis zum 18. Jahrhundert bei. Sie blieb bis in die 1980er Jahre Eigentum der Familie Arco. Anschliessend erwarb die Gemeinde Bleggio das Castel, begann es zu renovieren und machte es der Öffentlichkeit zugänglich. Einen kostenlosen Parkplatz gibt es direkt unterhalb der Burg am Ortsausgang von Vergonzo.
Wer möchte kann noch ca. 1 1/2 Stunden dran hängen und einen kleinen Spaziergang durch die kleinen Orte unterhalb des Castles machen.

Bildergalerie: Castel Restor
Infos: Lage

Als Kartenmaterial empfehle ich die "Kompasskarte Nr. 071"

TOP

Home | Mein Italien | Forum | Kontakt/Impressum