Kontakt / Impressum
Lago di Garda
Mein Italien - la mia Italia

Campo di Brenzone (Veneto)
<< zurück


Campo di Brenzone ist ein fast verlassener kleiner Ort, 227 m hoch über dem Gardasee gelegen, der schon im Jahre 1023 erwähnt wurde. Der Ort ist denkmalgeschützt und liegt strategisch günstig an der frühereren Verbindung von Castelletto di Brenzone nach Prada. Heute leben in Campo noch 2 Familien und ein Teil der Gebäude ist in einem erbärmlichen Zustand, aber man arbeitet daran, diesen wunderschönen verträumten Ort langsam wieder herzurichten. Dazu wurde 2006 eine Stiftung gegründet, die im Besitz von ca. 60% der Gebäude ist. Schon fertig ist das Haus für Künstler, mit Werkstätten und einer Dauerausstellung (4. Bild + meine Bildergalerie). Der Ort mit seinen engen Gassen, Steinbögen und Portalen besitzt auch eine kleine Kirche namens San Pietro in Vincoli aus dem 13. Jahrhundert. Die Fresken von 1358 wurden vor kurzem restauriert (3. Bild). Sie zeigen die Jungfrau Maria und einige Heilige, die besonders von den älteren Einwohnern verehrt wurden.
Seit ein paar Jahren gibt es hier von Ende November bis Anfang Februar eine Krippenausstellung (Presepe in Campo), incl. Festprogrammen. 2013 war es schon das 5. Mal. und der Eintritt ist frei. In meiner Bildergalerie finden sie dazu ein paar Aufnahmen.

Wenn sie mehr über die Stiftung und ihr Tun erfahren möchten, schauen sie einfach mal auf ihre Homepage.

Ausgangspunkt der Wanderung sind die Parkplätze in Brenzone (auch oberhalb). Abschließend kann ich nur sagen - es lohnt sich hier hoch zu gehen. Wie habe ich mal über Campo so treffend gelesen: "...man spürt, hört und sieht förmlich die vielen Seelen, die über Jahrhunderte hier gelebt haben".

Bildergalerie: Campo di Brenzone | Krippenausstellung

Info: Lage

Als Kartenmaterial empfehle ich die "Kompasskarte Nr. 102"


Campo di Brenzone

 


Home | Mein Italien | Forum | Kontakt/Impressum