Kontakt / Impressum
Lago di Garda
Mein Italien - la mia Italia

Bondone sul Lago d´Idro (Trentino)
<< zurück


Das Bergdorf Bondone sul Lago d`Idro (ca. 670 Einwohner) liegt etwas oberhalb und versteckt am Nordostende des Lago d` Idro. Zu erreichen über die kurvenreiche SP69, die hier endet. Der Ort gehört bereits zum Trentino, denn hier verläuft die Grenze zur Region Lomardia.
Die Gassen von Bondone sind eng und die Häuser erbaut zu Zeiten, in denen es noch keine motorisierten Fahrzeuge gab. Parken sie deshalb gleich am Ortseingang unterhalb oder vor der Bar. Die beste Aussicht auf den Idrosee hat man ganz vorne an der Chiesa della Natività (Geburtskirche) aus dem 14. Jahrhundert.

Oberhalb des Dorfes kann man die Gipfel und Almen des Alpo und der Cima Tombea (1947m), dem höchsten Punkt, erkennen, welche im Sommer von unzähligen Pflanzenarten übersät sind. Bei klarer Sicht sieht man von dort oben die Dolomiten, den Gardasee, aber auch den fernen Apennin im Süden.

Etwas unterhalb von Bondone liegt das Castel San Giovanni, eine alte Festung der Grafen Lodron aus dem 11. Jahrhundert, die heute im Besitz der Gemeinde und somit auch der Öffentlichkeit zugänglich ist. Es ist direkt auf einen Felsen gebaut, von wo man einen wunderbaren Ausblick hat.

Lage
Bildergalerie: Bondone


Home | Mein Italien | Forum | Kontakt/Impressum