Kontakt / Impressum
Lago di Garda
Mein Italien - la mia Italia

Bardolino (Veneto)
<< zurück


Bardolino, 65m ü.M. hat ca. 7.000 Einwohner und liegt auf der Südost-Seite des Lago di Garda, ca. 30 km von Verona entfernt. Der Ort ist eines der wichtigsten und wohl bekanntesten Touristenziele des Gardasees und liegt am Fusse einer Moränenlandschaft mit Weinbergen und Olivenhainen. Bekannt ist der Ort auch durch den in der Umgebung angebauten und weltweit bekannten Bardolinowein.

Kurz zum Geschichtlichen. Bardolino ist prähistorischen Ursprungs, denn in Cisano und in anderen der südlich davon gelegenen Gemeinden hat man Spuren einer prähistorischen Pfahlbau-Siedlung gefunden. Im 12. Jahrhundert wurde Bardolino eine selbstständige Gemeinde. Im Mittelalter und den folgenden Epochen folgte Bardolino dem Geschick der Stadt Verona und wurde am Gardasee zum Zentrum der Venezianischen Marine. Unter den Österreichern wurde Bardolino Hauptort des Bezirkes, der alle Gemeinden des Veroneser Ufers vereinigte.

Bardolino hat eine sehr schöne Altstadt mit breiten Gassen, vielen Geschäften und Restaurants. Die lange Uferpromenade und die beiden Landzungen Punta Mirabello und Punta Cornicello bieten wunderschöne Ausblicke. Sehenswert sind u.a. auch die Kirche Parrocchia S.S. Nicolò e Severo und die Kirche San Zeno, die im 8. Jahrhundert erbaut wurde. Benannt ist sie nach dem heiligen Zenon von Verona. Die Kirche ist eines der wenigen Beispiele karolingischer Baukunst in Norditalien und in ihrer ursprünglichen Form nahezu vollständig erhalten.

Sehenswert ist auch das bekannte Ölmuseum etwas südlich in Cisano.

Bildergalerie: Bardolino

Info: Lage

Als Kartenmaterial empfehle ich die "Kompasskarte Nr. 102"


Home | Mein Italien | Forum | Kontakt/Impressum